800px-Canon_S520_ink_jet_printer_-_opened

Die Tintenpatrone

Eine Tintenpatrone ist ein Plastikbehälter, welcher mit Tinte befüllt ist. Sie kommt in Füllfederhaltern, sowie in Tintenstrahldruckern zum Einsatz, wobei dies zwei von Grund auf unterschiedliche Einsatzformen sind. Die Bauformen von Tintenpatronen für Füllfederhalter und Tintenstrahldrucker sind grundsätzlich verschieden. Im Füllfederhalter wird durch einsetzen in eben diesen ein Verschluss geöffnet und mit der Tinte kann geschrieben werden.

Im Tintenstrahldrucker hingegen wird die Tinte durch einen Durchstich für den Druck verwendet.
Ebenfalls ist hier der Druckkopf in der Patrone integriert. In bestimmten Tintenpatronen für Tintenstrahldrucker befindet sich statt nur der Tinte ein Schwamm, dessen Poren mit Tinte befüllt sind. Dieser gibt die Tinte erst beim Druckvorgang frei.

Der Vorteil von Tintenstrahldruckern und somit Tintenpatronen gegenüber Tonern ist der, dass Toner kein ungefährlicher Stoff ist, solange er nicht mit dem Papier verschmolzen ist. Außerdem steht Toner im Verdacht gesundheitsschädlich und somit für den Menschen gefährlich zu sein.
Zudem verursacht Toner Feinstaub. Auch wenn dieser unter dem für den Menschen gefährlichen Grenzwert liegt, sollte man im Umgang mit Toner vorsichtig sein, da die Partikel so klein sind, dass sie in die Lunge eindringen können. Aus diesen Gründen darf Toner, auch die leeren Tonerkartuschen nicht im Hausmüll entsorgt werden, da diese immer Reste von Toner enthalten.
Laut Umweltschutzgesetz sind die Hersteller verpflichtet die leere Tonerkartusche zurückzunehmen.

Tinte hingegen ist ungefährlich und somit einen großen Vorteil gegenüber Toner. Ein weiterer, technischer Vorteil des Tintenstrahldruckers gegenüber des Laserdrucker (Toner) ist der vergleichsweise einfache Aufbau des Geräts und die damit verbundenen, geringen Herstellungskosten. Auch das Druckergebnis des Tintenstrahldruckers ist meist besser als das des Laserdruckers.

Insgesamt ist die Tintenpatrone, also den Tonern vorzuziehen, da diese zum einen ungefährlich und günstig ist und zum anderen ein besseres Druckergebnis erzielt, somit also deutliche Vorteile hat.