Per Smartphone unterwegs Videos online schauen

Video Podcasts im Internet sind eine tolle Sache. Sicherlich sind sie jedoch noch gar nicht jedem wirklich bekannt. Die meisten kennen vor allem die ganz gewöhnlichen Audio Podcasts, wie sie beispielsweise auch von diversen DJs oder auch Musikgruppen angeboten beziehungsweise zur Verfügung gestellt werden. Doch Video Podcasts bieten darüber hinaus noch ganz andere Möglichkeiten, die man sich mit etwas Vorstellungsvermögen ja durchaus bildlich ausmalen kann. Doch natürlich braucht man auch das nötige Equipment, mit dem man solche Podcasts auch unterwegs einmal anschauen kann. Was ist also ganz konkret zu tun?

Zunächst einmal wird man einen solchen Video Podcast natürlich auf einem steinalten Handy nicht wirklich zum laufen bringen. Wichtig ist es, dass man über die neueste Technik verfügt, und da ist ein modernes Smartphone, das über die Möglichkeit verfügt, damit ins Internet zu gehen, natürlich absolut Pflicht. Ein solches Smartphone kann man heutzutage schon zu überaus günstigen Preisen bekommen, wenn man einfach mal ein wenig Geduld hat und sich entsprechend umschaut. Oftmals gibt es zu einem Vertrag etwa ein subventioniertes Telefon mit dazu, wobei man sich dann genau ausrechnen sollte, ob man auch wirklich soviel spart, wenn man einmal die ganz normalen Gebühren noch berücksichtigt.

Doch auch das tollste Smartphone nützt einem wenig, wenn man damit zwar ins Internet gehen kann, aber nicht zu entsprechend günstigen Konditionen. Ohne eine Flatrate zahlt man sich hier schnell dumm und dämlich und mit der nächsten Handyrechnung kommt dann der große Frust. Das muss jedoch nicht sein und man kann das ganz leicht vermeiden, indem man sich nämlich eine Flat für mobiles Internet besorgt. Dies kann man beispielsweise beim Anbieter BASE bekommen, dessen Angebot an diversen Flatrates sehr vorbildlich ist, vor allem da man alles sehr flexibel buchen und auch wieder abbestellen kann. So behält man als Kunde ein hohes Maß an Flexibilität und Entscheidungsspielraum.