Mehr als nur eine Digitalkamera

Das aktuelle Spitzenmodell der gelungenen Reisekamera-Serie “Travel Zoom”, die Lumix TZ10 aus dem Hause Panasonic, kommt mit zahlreichen neuen Funktionen auf den Markt, welche die handliche Kamera zu einem noch besseren Reisebegleiter machen soll.

Die neue integrierte GPS-Funktion ist eindrucksvoll. Diese ist nicht nur in der Lage, die geografischen Daten vom Aufnahmeort des Bildes zu speichern, sondern kann auch Städtenamen und Namen interessanter Orte als Klartext aufzeigen. In der Lumix 10 TZ sind Titel von über 500.000 Sehenswürdigkeiten aus 73 Ländern eingespeichert. Auf Basis der GPS-Angaben ist die kleine Handliche dazu fähig, den Titel des Landes, des Bundeslandes, des genauen Ortes, diversen “Points of Interests” sowie die korrekte Aufnahmezeit anzuzeigen.

Panasonic liefert die Lumix TZ10 mit einer aktuellen Version der Software PHOTOfunSTUDIO 5.1 HD-Edition. Mit dieser kann man nicht nur viel Spaß haben, die Software ist auch unheimlich praktisch. Man hat zum Beispiel die Möglichkeit, Fotos automatisch nach geografischer Lage zu sortieren. Foto und Video kombinierte Bildschauen, welche man mit Musik aus der eigenen iTunes Bibliothek unterlegen kann, sind ebenfalls vorhanden. Das Umwandeln in MPEG-2-Dateien und das Kopieren auf eine DVD ist besonders leicht mit der Software. Der YouTube-Uploader vereinfacht die Veröffentlichung von HD-Videos immens.

Der Bildstabilisator wurde in diesem Modell noch verbessert und ist aktuell zweimal so wirkungsvoll wie der Vorgänger. Insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen und ausgedehnten Brennweiten soll damit die Verwacklungssicherheit gesteigert worden sein. Panasonic verwendet auch in dieser Digitalkamera die “iA”, intelligente Automatik, wobei automatisch das richtige Motivprogramm für Fotos und Videos ausgewählt wird, da die Lumix TZ10 Motive wie Portrait oder Landschaft von ganz allein erkennt. Die iA steuert außerdem die unterschiedlichen Funktionen für Belichtung oder Autofokus wie die Gesichtserkennung oder den Bildstabilisator.

Auch der 12-fache Superweitwinkel-Zoom mit 25 Millimeter Weitwinkel ist sehr überzeugend. Der 7,5 Zentimeter LCD-Monitor liefert mit 460.000 Bildpunkten sehr scharfe Qualität. Zudem findet sich ein großer Betrachtungswinkel, und die Helligkeit reguliert sich auch von ganz allein.